Hähnchenbrustfilet mit Pasta und Käse-Spinat-Creme

Hähnchenbrustfilet mit Pasta und Käse-Spinat-Creme

3 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 53 votes, average: 5,00 out of 5 (3 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Du musst registriert sein um eine Bewertung abgeben zu können.
Loading...

Für 6 Portionen:

1200 g Hähnchenbrustfilet
1000 g TK-Blattspinat
1000 g Fusilli
4 mittelgroße Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
Salz und schwarzen Pfeffer aus der Mühle
Frische Muskatnuss
Nach Bedarf Chiliflocken
1 EL Tomatenmark
300 ml Gemüsebrühe
500 g geriebenen Käse (Parmesan)
500 g Cocktailtomaten
600 ml Sahne
150 ml Schmand
Öl und Butter zum Anbraten

Benötigte Küchengeräte:

Große Pfanne
1 mittelgroßen Topf mit Deckel für den Spinat
1 große oder zwei kleinere Auflaufformen mit Deckel
Muskatnussreibe
Eventuell Zwiebelhacker (manuell oder elektrisch)

Zubereitung:

  1. Eine Zwiebel und 2 Knoblauchzehen klein hacken. Im Topf Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauchzehen hinzugeben und glasig anbraten. Den gefrorenen Spinat dazu geben, mit Pfeffer, Salz und – wer es schärfer mag – Chiliflocken würzen und bei mittlerer Temperatur unter Rühren solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast komplett reduziert ist.
  2. Das Hähnchenbrustfilet waschen, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen. In einer Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten kräftig anbraten (mindesten 10 Minuten je Seite)
  3. Die restlichen Zwiebeln und Knoblauchzehen klein hacken und in Butter glasig anbraten. Sahne, Schmand, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Parmesan dazu geben und unter Rühren leicht aufkochen lassen.
  4. Das Salzwasser für die Nudeln aufsetzen und die Fusilli laut Packungsanweisung kochen (sie sollten al dente sein).
  5. Spinat, Nudeln und die Sahne-Käsesoße zum Fleisch geben. Alles nochmals gut durchrühren und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
  6. Wer es gerne kräftig mag, kann vor dem Servieren frischen geriebenen Parmesan darüber streuen. Guten Appetit😊
Magst Du unsere Seite?

2 Kommentare

  1. Die Mischung aus Blattspinat, Parmesan und Tomaten schmeckt sehr frisch. Durch das zarte Hähnchenbrustfilet wird das Gericht herzhaft. Echt lecker!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.