Zaziki-(Tsatsiki)-Pizza mit Hähnchenbruststreifen

Zaziki-(Tsatsiki)-Pizza mit Hähnchenbruststreifen

2 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 5 (2 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5)
Du musst registriert sein um eine Bewertung abgeben zu können.
Loading...

Für eine Pizza mit 30 cm Ø:

400 g Hähnchenbrustfilet
Olivenöl für die Pfanne
300 g griechischer Joghurt
1 mittelgroße Knoblauchzehe
1 mittelgroße Zwiebel
200 g jungen Gouda
1 TL italienische Kräuter
1 TL getrocknetes Oregano
Paprikapulver rosenscharf
100 ml Tomatensoße classico

Für den Teig (ca. 8 Pizzen):

700 Weizenmehl
1 Würfel Hefe
330 ml Bier (Kölsch oder Pils)
Ca. 50 ml Olivenöl
1 gute Prise Salz
1 kleine Prise Zucker
(der Teig kann sehr gut eingefroren werden, wenn man nicht so viele Pizzen machen möchte)

Benötigte Küchengeräte/-helfer:

Große Pfanne
Evtl. Zwiebelhacker (manuell oder elektrisch)
Knoblauchpresse
Backofen oder Pizzaofen
Brotbackautomat oder Küchenmaschine

Zubereitung:

  1. Die Hefe im Bier auflösen, Salz, Zucker und Olivenöl dazu geben. Die Mischung in den Brotbackautomaten oder die Knetmaschine geben und das Mehl hinzufügen. Wird der Teig mit dem Brotbackautomaten hergestellt, das entsprechende Programm einstellen und warten, bis der Teig fertig ist. Der Teig hat die richtige Konsistenz, wenn er noch ganz leicht an den Fingern kleben bleibt. Anschließend sollte er noch mindestens eine Stunde ruhen. Wird der Teig mit der Küchenmaschine hergestellt, sollte er mindestens noch zwei Stunden ruhen.
  2. Das Fleisch in ca. 1 cm dicke und 4 cm lange Streifen schneiden und mit den italienischen Kräutern, Pfeffer und Paprikagewürz würzen. Etwa 1 EL Olivenöl in eine große Pfanne geben und maximal erhitzen, das Fleisch vorsichtig hinzugeben und von allen Seiten solange braten, bis es braun wird. Erst jetzt eine Prise Salz dazu geben und abkühlen lassen.
  3. Für die Zaziki den Joghurt mit der gepressten Knoblauchzehe verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Backofen auf der höchsten Stufe vorheizen (Ober- und Unterhitze!). Sollten Sie einen Pizzaofen haben, diesen entsprechend der Bedienungsanleitung einstellen (unser Ofen heizt bis auf 390° Celsius auf).
  5. Den Pizzateig sehr dünn ausrollen, die Tomatensoße darauf geben, etwas geriebenen Käse darüber streuen und die Pizza in den Ofen schieben. Wenn der Käse geschmolzen ist, die Joghurtsoße, Fleisch und Zwiebeln darauf verteilen, und – wer es mag – nochmal dünn mit Käse bestreuen. Das Ganze wieder in den Ofen geben. Die Pizza ist fertig, wenn der Teig braun und der Käse geschmolzen ist (ca. 3 Minuten). Diese Zeitangabe bezieht sich auf den Pizzaofen, im Backofen dauert es etwas länger.
  6. Wer es mag, kann am Schluss noch Oregano darüber streuen. Fertig ist die Zaziki-Pizza! Καλό φαγητό! 😊
Magst Du unsere Seite?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.